Kunzmann gewinnt erneut den Räder Reifen Award 2012

Bereits der 2. Sieg in diesem Wettbewerb

Innovative Neuerungen in nur einem Jahr bei Kunzmann

Besonderes Angebot an Kompletträdern auch für Transporter

Aschaffenburg – Der Autohandel setzt im Räder- und Reifengeschäft auf höchste Qualität. Das wurde am Mittwoch im Rahmen der Siegerehrung des AUTOHAUS Wettbewerbs „Das beste Räder- und Reifen Management 2012“ deutlich. Veranstaltet wurde die Preisverleihung im Hause des Siegers, der Robert Kunzmann GmbH & Co. KG in Aschaffenburg.
AUTOHAUS-Herausgeber Prof. Hannes Brachat lobte die neuen Ideen im Reifengeschäft. Für Kunzmann gehört zu einer starken Kundenbindung die attraktive Ausgestaltung des Reifengeschäftes vor allem durch saisonale und individuelle Angebote, umfangreichen Service und selbstverständlich auch mit Reifeneinlagerung. Der Kontakt zum heutigen Kunden erzeugt man aber nicht mehr nur damit, sondern auch immer mehr über Facebook und andere Plattformen.
Auch Jens Krieger, Local Sales Manager von Pirelli Deutschland, hob die wichtige und strategische Bedeutung des Räder- und Reifengeschäftes hervor.
Den ersten Platz belegte – wie im Vorjahr – das Autohaus Robert Kunzmann GmbH & Co. KG, das ein Preisgeld von 2.000,- EUR erhielt. Auf den zweiten Platz mit 1.000,- EUR Prämie wurde Kohl Automobile in Aachen gewählt, dicht gefolgt von einem weiteren Mercedes-Benz Vertreter, dem Autohaus Dr. Vogler in Bad Homburg mit 500,- EUR Prämie.

Kaufhaus Grenzenlos erhält das Preisgeld von Kunzmann
Das Preisgeld vom Autohaus Kunzmann erhält das Kaufhaus Grenzenlos. Nachdem Mitte September bei einem Feuer im Sozialzentrum in der Kolpingstraße ein Schaden von rund 400.000,- EUR entstanden ist, wird jede Unterstützung der Widereröffnung helfen. Verletzte gab es bei dem Brand glücklicherweise nicht.

Rundgang durch den Siegerbetrieb
Bei einem anschließenden Rundgang im Autohaus Kunzmann konnten sich die Gäste von den erneuten kreativen Ideen und Leistungen des Erstplatzierten überzeugen und die Highlights wie die neue Pirelli Lounge oder das Kompletträderangebot für Transporter bestaunen.
Der Veranstalter des Räder- und Reifenwettbewerb ist die Fachzeitschrift AUTOHAUS. Sie wird unterstützt von den Sponsoren Yokohama, RR-Team, TÜV Rheinland und MAHA. Neben Prof. Brachat und AUTOHAUS-Redakteurin Daniela Kohnen gehörten der Wettbewerbsjury auch Jan Paul Brautmeier (TÜV Rheinland), Sabine Stiller (Yokohama), Tiemo Emig (RR-Team), Hans-Peter Gorbach (Maha) an.

Autor