Head-Thorax-Bags

Schützen Sie Kopf und Brustkorb

Line

Wird der Head-Thorax-Bag aktiviert, hat er die Aufgabe, das Schutzpotenzial für Kopf und Brustkorb des stoßzugewandten Insassen zu erhöhen. Ein Head-Thorax-Bag entfaltet sich bei Aktivierung im Bereich des vorderen seitlichen Fensterausschnitts.

Head-Thorax-Bags werden aktiviert

  • bei Unfällen, bei denen zu Beginn eine hohe, in Querrichtung einwirkende Fahrzeugverzögerung bzw. -beschleunigung auftritt
  • grundsätzlich auf der Seite der Kollision
  • unabhängig von den Frontairbags
  • bei Fahrzeugen mit Automatischer Kindersitzerkennung (AKSE) auf der Beifahrerseite auch dann, wenn die PASSENGER-AIRBAGOFF- Kontrollleuchte an der Mittelkonsole leuchtet, also ein Kindersitz mit AKSE-Transpondern erkannt wurde
Head-Thorax-Airbag
Head-Thorax-Airbag
zum Lexikon

Kunzmann Newsletter