Mercedes-Benz GLA 250 digitalweiß

Der neue Mercedes-Benz GLA H247

mehr Charakter, mehr Platz, mehr Sicherheit

Der neue GLA komplettiert als achtes Modell die aktuelle Kompaktwagen-Generation von Mercedes-Benz. Zugleich bildet er den Einstieg in die erfolgreiche SUV-Modellfamilie der Marke. Dabei steht der neue GLA für den sportlichen Bruder und Lifestyle-orientierten SUV.
Preisliste GLA

Preisliste downloaden

Konfigurator GLA

Zum Konfigurator

Highlights des GLA H247

Mercedes-Benz GLA 220d mountaingrau magno

Design

  • Überragt seinen Vorgänger um 10 cm
  • Ist anderthalb Zentimeter kürzer
  • Sehr guter Luftwiderstandswert (cw-Wert ab 0,28)
  • Kraftvolle Gesamtproportion mit kurzen Überhängen vorne und hinten
  • Höhere Sitzposition bei Fahrer und Beifahrer
  • Höhenverstellbarer Ladeboden

Ausstattung


    Mercedes-Benz GLA 220d mountaingrau magno; Leder - macchiatobeige/schwarz

    Smartes Fahrassistenzpaket1



    1 Länder- und ausstattungsabhängige Sonderausstattung

    Mercedes-Benz GLA 220d mountaingrau magno

    Neue Waschstraßenfunktion

    Per Knopfdruck werden...

    • Außenspiegel eingeklappt
    • Seitenscheiben und Schiebedach geschlossen
    • Information des Regensensors unterdrückt, damit die Scheibenwischer ausgeschaltet bleiben
    • Klimaanlage Umluftbetrieb umgeschaltet
    • Frontbild der 360°-Kamera eingeblendet, um das Einfahren zu unterstützen2
    • Nach dem Ausfahren werden die Funktionen selbsttätig zurückgeschlaltet


    2 Bei entsprechender Ausstattung




    Weitere Informationen
    Mercedes-Benz GLA 250 e Plug-in-Hybrid

    Der Mercedes-Benz GLA 250 e als Plug-in-Hybrid

    Starten Sie mit neuer Energie durch. Mit unserem Leasingangebot ab 409,00 € mtl. für den Mercedes-Benz GLA 250 e erhalten Sie einen Plug-in-Hybriden, der die Dynamik und Effizienz eines Elektromotors mit der Reichweite eines Verbrennungsmotors verbindet. Schlagen Sie jetzt zu!

    Highlights:

    MBUX Multimediasystem
    ✓ Scheibenwischer mit Regensensor
    ✓ Sommerreifen
    TEMPOMAT
    ✓ Wechselstrom-Ladesystem (AC-Laden) 
    ✓ Aktiver Park-Assistent mit PARKTRONIC
    ✓ Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
    ✓ und vieles mehr...

    Jetzt sichern

    Auf Testfahrt in Fulda mit dem neuen Mercedes-Benz GLA

    Fahrzeugdaten: Mercedes-GLA 200, Sport Utility Vehicle (Testwagen)

    • Motor: R 4 1,3 | 4-Zylinder (Benziner) mit einer Leistung von 120 kW/163 PS
    • Maße, Gewichte, Volumina: 4,41 Meter lang, 1,83 Meter hoch, 1485 kg Leergewicht, 435 Liter Kofferaumvolumen, 43 Liter Tankinhalt
    • Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,0 – 5,7 Liter/100 km 
    • CO2-Emissionen kombiniert:137 – 130 CO2/km
    • Fahrleistungen: 210 Kilometer pro Stunde (km/h) maximal; 8,7 Sekunden für den Sprint auf 100.
    • Maximale Anhängelast: 1800 kg

    Mercedes-Benz GLA auf Testfahrt in Fulda

    Während einer Ausfahrt mit dem GLA 200 verschafften wir uns gemeinsam mit unserem Produktexperten, Kevin Muth, Produktexperte beim Autohaus Kunzmann in Fulda, erste Eindrücke. Von Anfang an überzeugte das kompakte SUV durch ein sportlicheres, schnittiges Design, einer vergleichsweise guten Geländetauglichkeit und aktuellste Assistenz- und Infotainmentsysteme. „Das Nachfolgemodell ist noch stimmiger, hat vor allem im Fond mehr Platz und bietet auch vorn einen bequemen Zustieg“, sagt Kevin Muth, bei unserem kleinen Abstecher auf Schloss Fasanerie stolz. Obwohl der neue GLA sogar geringfügig kürzer geworden sei – der stylische und robuste Geländewagen schrumpfte um knapp 1,5 Zentimeter –, gebe es ein ganz neues Raumgefühl.

    Das große „Greenhouse“ – wie Fachleute die auf den Fahrzeugkörper aufgesetzte Passagierkanzel mit den Säulen, den Scheiben und dem Dach nennen – lässt den GLA gefühlt eine Fahrzeugklasse höher wirken. Vom größeren Platzangebot profitieren vor allem die Passagiere im Fond des bulliger wirkenden Offroaders, aber auch der Zustieg vorn ist jetzt durch weitaus größere Beinfreiheit viel bequemer. Lenkung und Fahrwerk, ein weiterer Pluspunkt, sind spürbar harmonisch aufeinander abgestimmt – samtweich bügelt der GLA über jede noch so kleine Bodenwelle und zeigt auch im Kurvenverhalten jederzeit markentypische Souveranität. Und auch in puncto Windschnittigkeithaben die Mercedes-Aerodynamiker einen super Job gemacht, denn der cw-Wert von 0,28 ist beste im Wettbewerbsumfeld.

    Während unser Testwagen GLA 200 mit ruhig, geschmeidig und ausgewogen sein Ziel nahe Eichenzell ansteuert, demonstriert Kevin Muth das zur Serienausstattung gehörende Infotainmentsystem namens MBUX („MercedesBenz User Experience“). Es reagiert auf „Hey Mercedes“ und macht den GLA zum gewieften Begleiter in allen Lebenslagen – ganz egal ob Navi, Telefon oder Radio, per Sprachsteuerung ist alles regelbar. Mittlerweile ist der smarte Fahrassistent zum persönlicheren „Du“ übergegangen. Von Auskünften zum Wetter über das persönliche Horoskop bis hin zu Informationen, wo sich die nächste Toilette befindet, erspart der digitale Helfer das Anhalten, um im Handy oder möglicherweise sogar während der Fahrt zu googeln.

    Für maximale Sicherheit sorgen indes eine Reihe weiterer Assistenten. Erfasst beispielsweise der Totwinkel-Assistent ein Fahrzeug, leuchtet alsbald im Außenspiegel ein rotes Dreieck auf – betätigt der Fahrer den Blinker, gibt es zusätzlich eine akustische Warnung. Weiterer technischer Clou ist der Waschstraßenasssistent, der laut Kevin Muth bisher einzigartig am Markt ist und sogar zur Serienausstattung gehört. „Ein tolles Feature“, schwärmt Muth. Wird die Funktion angewählt, wird all das erledigt, was bei versehentlichem Vergessen in der Waschanlage problematisch werden könnte – sei es das Einklappen der Seitenspiegel oder das Schließen der Fenster und des Panoramadachs.

    Aufgewertetes Cockpit
    Aufgewertetes Cockpit

    Das Infotainmentsystem MBUX, das bereits in der Serienausstattung dabei ist, gehorchte Kevin Muth, Produktexperte bei Kunzmann, aufs Wort.

    Bequemer Zustieg
    Bequemer Zustieg

    Zehn Zentimeter mehr Höhe und ein längerer Radstand verheißen mehr Platz und Beinfreiheit im Innenraum.

    Praktisch
    Praktisch

    Im GLA kann serienmäßig der Ladeboden abgesenkt und das Kofferraumvolumen somit vergrößert werden. Die niedrigere Ladekantenhöhe im Vergleich zum Vorgänger von 0,69 cm erlaubt bequemes Einladen.

    Probefahrt vereinbaren

    Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung von kunzmann.de. Ich stimme zu, dass mit Absenden dieser Anfrage meine Angaben zur Kontaktaufnahme gespeichert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an datenschutz@kunzmann.de widerrufen.

    Mercedes-AMG des GLA H247

    Mit den Modellen Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC und GLA 45 (S) 4MATIC+ komplettiert Mercedes-AMG das Portfolio für den Einstieg in die Welt der AMG Performance. Der verbaute Vierzylinder-Turbo-Motor bietet mehr Leistung als der Vorgänger und setzt den Benchmark in seinem Segment. 

    Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC

    Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC, designo patagonienrot metallic (993U), 53,3 cm (21") AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design (RWY), AMG Aerodynamik-Paket (B26)

    Exterieur des Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC

    Die Grundlage für das Exterieur des Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC bildet die AMG Line der Serienmodelle. Darauf aufbauend, verleihen spezifische GLA 35 Elemente dem Fahrzeug einen hohen Wiedererkennungswert.

    • Panamericana Kühlergrill mit vertikalen Streben und AMG Schriftzug
    • Runde Endrohrblenden mit 90 Millimeter Durchmesser
    • AMG Hochleistungs-Bremsanlage mit silbernen Bremssätteln und schwarzem AMG Schriftzug vorn

    Ledernachbildung ARTICO / Mikrofaser DINAMICA schwarz (651A), Zierelemente Carbonstruktur (H62), Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa (L5C), Media-Display (859), Volldigitales Instrumenten-Display (458)

    Interieur des Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC

    Über die exklusive AMG-Mittelkonsole im Innenraum, lässt sich aus fünf verschiedenen Fahrmodi wählen: Glätte, Comfort, Sport, Sport+ und Individual. Die Verbindung von sportlichem Design und aufwendigen Details zeigt sich bei der Ausgestaltung von MBUX mit seinem innovativen Bedien- und Anzeigekonzept.

    • MBUX Multimediasystem mit AMG spezifischen Anzeigen-Designs
    • AMG Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen
    • AMG Performance Sitze für gesteigerten Seitenhalt

    AMG RIDE CONTROL Fahrwerk (459)

    Technik des Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC

    Das AMG Fahrwerk mit sportlichem Setup sowie der reaktionsschnelle und vollvariable AMG Performance 4MATIC Allradantrieb sind die Basis für die hohe Fahrdynamik des GLA 35. Im Zusammenspiel mit dem AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe überzeugt der Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC mit hohem Fahrspaß auf der Straße und überragender Alltagstauglichkeit im urbanen Umfeld.

    Motor: 2,0-Liter-R4 mit Twin-Scroll-Abgasturbolader
    Hubraum: 1.991 cm3
    Nennleistung: 225 kW (306 PS)
    Drehmoment: 400 Nm
    Beschleunigung (0-100 km/h): 5,1 s
    Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

    Bildergalerie Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC

    • Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC
    • Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC
    • Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC

    Mercedes-AMG GLA 45 (S) 4MATIC+

    Mercedes-AMG GLA 45 S 4MATIC+, designo mountaingrau magno (662U), 53,3 cm (21") AMG Leichtmetallräder im Kreuzspeichen-Design (RWQ), AMG Aerodynamik-Paket (B26)

    Exterieur des Mercedes-AMG GLA 45 (S) 4MATIC+

    Mit dem GLA 45 4MATIC+ zeigt Mercedes-AMG, dass High Performance perfekt zu einem Kompakt-SUV passt. Der neue GLA überzeugt mit Eleganz und sportlichem Auftritt. Er unterscheidet sich vom GLA 35 beispielsweise durch die AMG Abgasanlage mit zwei Doppelendrohren links und rechts.

    • AMG-spezifische Kühlerverkleidung
    • AMG Hochleistungs-Bremsanlage mit grau lackierten Bremssätteln und weißem AMG Schriftzug
    • LED High Performance-Scheinwerfer

    Leder zweifarbig titangrau pearl / schwarz (259A), Zierelemente Carbonstruktur (H62), Media-Display (859), Volldigitales Instrumenten-Display (458), AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa / Mikrofaser DINAMICA (L6K)

    Interieur des Mercedes-AMG GLA 45 (S) 4MATIC+

    Ein athletischer SUV mit Rennsport-Flair – das gilt auch für das Interieur des neuen Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+. Den Fahrer empfangen konturierte Sportsitze in edlem ARTICO/DINAMICA mit Kontrastziernaht, ein Sportlenkrad mit integrierten Schaltwippen sowie ein AMG spezifischer Handschmeichler und Tasten für Fahrdynamik-Funktionen. Besondere Aufmerksamkeit erregen emotionale Details wie die Luftdüsen mit rotem Ring oder die AMG Pedale in Edelstahl- und Gummi-Ausführung. Ein Highlight ist das Kombiinstrument mit unterschiedlichen AMG Designs und speziellem Supersport-Modus mit großem, mittigen Drehzahlmesser.

    • AMG Handschmeichler in der Mittelkonsole, dort integriert sind Tasten zur Bedienung von manuellem Getriebemodus, 3-stufigem ESP® sowie des AMG RIDE CONTROL Fahrwerks (optional) und AMG Real Performance Sound (optional)
    • Media-Display mit AMG spezifischen Anzeigen: AMG Start-Up Logo, Visualisierung der AMG Fahrprogramme, Fahrzeug- und Motordaten sowie AMG TRACK PACE (optional)
    • AMG Pedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen

    AMG 2,0-Liter-4-Zylindermotor M139, Mercedes-AMG GLA 45 S 4MATIC+

    Technik des Mercedes-AMG GLA 45 (S) 4MATIC+

    Das Hightech-Triebwerk M139 mit zwei Litern Hubraum und TwinScroll-Turboaufladung ist ein Leistungschampion. Mit 285 kW (387 PS) oder 310 kW (421 PS) im Mercedes-AMG GLA 45 S 4MATIC+ setzt es die Tradition des Vorgängers fort: als stärkster in Serie produzierter 4-Zylinder-Motor der Welt.

    Motor: 2,0-Liter-R4 mit wälzgelagertem Twin-Scroll-Abgasturbolader
    Hubraum: 1.991 cm3
    Nennleistung: 285 kW (387 PS) 310 kW (421 PS)
    Drehmoment: 480 Nm (500 Nm)
    Beschleunigung (0-100 km/h): 4,4 s (4,3 s)
    Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (270 km/h)

    Bildergalerie Mercedes-AMG GLA 45 (S) 4MATIC+

    • Mercedes-AMG GLA45 S 4MATIC+
    • Mercedes-AMG GLA45 S 4MATIC+
    • Mercedes-AMG GLA45 S 4MATIC+
    • Mercedes-AMG GLA45 S 4MATIC+
    [Mercedes-Benz GLA 220d| Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,9-4,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 129–123 g/km]*
    [Mercedes-Benz GLA 250| Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,7-6,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 153-148 g/km]*
    [Mercedes-AMG GLA 35 4MATIC | Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,5-7,4 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert 171-170 g/km*]
    [Mercedes-AMG GLA45 S 4MATIC+ | Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,3-9,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 212-210 g/km*
    ]

    *Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO2-Werte" i.S.v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de/leitfaden/LeitfadenCO2.pdf unentgeltlich erhältlich ist.