85 Jhr. Kunzmann

85 Jahre Kunzmann

| Allgemein, K-TALK, Kunzmann

Auf Spritztour durch Raum und Zeit

1935 geht der Kunzmann Stern auf, denn Robert Kunzmann gründet das Unternehmen „Kunzmann“ als Vertreter der Daimler AG. Heute ist der Sitz der Firma schon längst nicht mehr in einem kleinen Büro, sondern befindet sich großflächig in der Auhofstraße 29. Und ganz alleine ist dieser Standort auch nicht, denn heute ist das Autohaus Kunzmann an 10 Standorten im Rhein-Main-Gebiet mit über 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vertreten.
Doch das ganze entwickelte sich natürlich nicht von jetzt auf sofort, sondern brauchte viel Zeit, Mut und den nötigen Weitblick. Zu unserem 85-jährigen Bestehen haben wir für Sie noch einmal unsere größten Meilensteine zusammengefasst.

1935 - 1956

Robert Kunzmann gründet die Firma Kunzmann als Vertreter der Daimler AG. Auch seine Frau Gerlinde ist von Anfang an dabei und legt den Grundstein für die „Frauenpower“ im Unternehmen. 1956 kommen die Brüder Ernst und Wolfgang Diehm als Innovationstreiber und Pioniere mit in die Firma und schaffen eine neue Form der Service-Dimension.

1957 - 1972

1957 entsteht im heutigen Firmensitz in der Auhofstraße 29 eine Reperaturhalle. Der Zweigbetrieb in Wörth wird 1967 eröffnet, sowie 1970 das Nfz-Center in Aschaffenburg. 2 Jahre später kommt es zum Bau des Zweigbetriebes in Alzenau und der Service-Annahme in Aschaffenburg.

1973 - 1994

1973 gibt es in Aschaffenburg gleich zwei Neubauten. Zum einen das Verwaltungsgebäude in der Auhofstraße und zum anderen die „Auto Galerie“ in der Weichertstraße. Zudem übernimmt 1979 Wolfgang Diehm die alleinige Geschäftsführung. Die Modernisierungen im Autohaus nehmen stetig zu, so kommt es 1981 zum Bau des Lack Centers und 7 Jahre später bereits zu dessen Erweiterung. 1994 eröffnen wir unsere Dialogannahme in Aschaffenburg und bereits ein Jahr später 1995 wird unser Nfz-Betrieb in Stockstadt gebaut.

2000 - 2008

In den Jahren 2000-2005 wird das Autohaus Kreis in Gelnhausen, sowie das Autohaus Steinbrecher in Dietzenbach übernommen. Auch der VW-Transporter-Service in Nilkheim und dessen Umbau fand in diesem Zeitraum statt. 2006 begrüßen wir Karl Diehm als Geschäftsführer des Autohauses. Die Erweiterung im Betrieb Aschaffenburg nimmt 2008 wieder Fahrt auf. Die Auhofstraße wird zum VW Servicestandort.

2011 - 2016

2011 wird die Auhofstraße zum Servicestandort für Smart. 2013 kommt Kunzmann für das Autohaus Nold nach Groß-Gerau und drei Jahre später 2016 übernehmen wir die Niederlassung in Fulda.

2020

Wir modernisieren unseren Verkaufsraum in der Auhofstraße – Sie dürfen gespannt bleiben und die Entwicklungen gerne mit uns beobachten.

Autor