Front des Mercedes-Benz GLC SUV

Mercedes-Benz GLC SUV

Der Mittelklasse SUV von Mercedes-Benz

Natürlich bringt der GLC Geländewagen von Mercedes-Benz auch Freude, wenn Sie alleine mit dem Fahrzeug unterwegs sind. Und Aufbruchsstimmung liefert der Mercedes SUV ohnehin frei Haus. Der Blick in den Himmel durch das zweigeteilte Panorama-Schiebedach des Offroaders tut sein Übriges. Und dennoch raten wir Ihnen: Nehmen Sie Kind und Kegel mit. Und Hund, Katze, Maus, wenn Sie mögen. Denn das großzügige Ambiente des Mercedes SUV vorn und der entspannte Raum für die Passagiere im Fond laden zu gemeinsamen Abenteuern und Spritztouren ein. Hier kommt ein zuverlässiger Begleiter, der mit Ihnen alle Situationen des Lebens meistert. Auch abseits der Straße ist er ein echter Geländewagen. Steigen Sie ein, der SUV auf Basis der C-Klasse ist schon auf Sie vorbereitet.
Hier finden Sie alle Informationen zur MOPF (GLC SUV Facelift 2019).
Mercedes-Benz GLC Facelift 2019

Highlights GLC SUV Facelift 2019

Mercedes-Benz GLC SUV Facelift 2019

SUV-Optik des Facelifts noch stärker ausgeprägt

  • Serienmäßige Chromelemente von der Front bis zum Heck sowie neue Front- und Heckstoßfänger
  • Anpassung der Kühlerverkleidung zur Vereinheitlichung der SUV Kühergrills von Mercedes-Benz
  • Sportliche Breitenwirkung durch Unterfahrschutz in Baggerzahnoptik und Claddings an den Radläufen wird abgerundet durch neu designte, flachere und zugleich elegantere Scheinwerfer

Mercedes-Benz GLC SUV Interieur Facelift 2019

MOPF 2019: Mercedes GLC Interieur

  • Elegante Verbindung von Exklusivität, Luxus und Benutzerfreundlichkeit im Innenraum
  • Komplett überarbeitetes Cockpit mit neuem volldigitalen Kombiinstrument oder dem Media-Display mit 26,0 cm (10,25") Touchscreen
  • Bedienung der Fahrzeugfunktionen durch Berührung, Gesten- und Sprachsteuerung dank Infotainmentsystem MBUX
  • Überarbeitetes Multifunktionslenkrad mit Touch-Control Buttons

    Mercedes-Benz GLC SUV Serienausstattung Facelift 2019

    Erweiterte Serienausstattung gegenüber dem Vorgänger

    Mercedes-Benz GLC SUV Offroad

    Individuelle Sonderausstattung

    • ENERGIZING Komfortsteuerung für entspanntes Ankommen am Ziel
    • Anhängerrangier-Assistent für ein einfacheres Handling des Anhängers
    • Aktiver Park-Assistent für automatisches Einparken
    • Offroad-Technik-Paket mit unterschiedlichen Offroad-Fahrprogrammen, Bergabfahrhilfe, zusätzlicher Bodenfreiheit und technischem Unterschutz

    Auf Testfahrt mit dem Mercedes-Benz GLC 300e 4MATIC SUV

    Fahrzeugdaten: Mercedes-GLC 300 e 4MATIC, SUV (Testwagen)

    - Motor: 2,0l | 4-Zylinder Motor
    - Maße, Gewicht, Volumina: 4,65m lang, 1,64m hoch, 395 bis 1.445  Liter Kofferraumvolumen, 50l Tankinhalt
    - Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2.5-2,2 l/100 km, 18,3-16,5 kWh/100km
    - CO2-Emissionen kombiniert: 58.0-51.0 g/km
    - Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h
    - Beschleunigung: 0-100 km/h: 5,7 s
    - Maximale Anhängelast: 2.000 kg (gebremst)

    BU1-768x400
    Unterwegs mit der MainEcho Reporterin Sabine Schömig stellt Ihnen unser »Produktexperte Jan Leitenberger, aus dem Autohaus Kunzmann in Aschaffenburg, die Highlights der aktuellen Generation des Mercedes-Benz Plug-in-Hybriden GLC 300 e SUV mit dem serienmäßigen Allradantrieb 4MATIC vor.

    Was ist ein Plug-in-Hybrid?

    Um Antriebe effizienter zu gestalten, werden bei einem Plug-in-Hybrid ein Verbrenner-, ein Elektromotor und ein Akku mit einer relativ großen Kapazität verwendet. Letzterer wird extern mit Hilfe eines Steckers (auf Englisch »plug«) geladen, vergleichbar mit einem reinen Elektro-Fahrzeug. Damit lässt sich – je nach Akkugröße und Fahrprofil – bis zu 50 Prozent Kraftstoff einsparen. Hinzu kommt die externe Ladeenergie, die nach EU-Regeln nicht in die CO2-Bilanz einfließt. Plug-in-Hybride werden von der Bundesregierung seit 3. Juni in doppelter Höhe gefördert. Erfahren Sie mehr über Plug-in-Hybride und Förderungen und Prämien von Elektrofahrzeugen.

    Aschaffenburg, Der Ausfahrt mit dem neuen, seit Mai erhältlichen Mercedes GLC 300 e inklusive Fotoshooting steht nichts mehr im Weg. Jan Leitenberger, Produktexperte beim Autohaus Kunzmann in Aschaffenburg, möchte uns die Highlights der aktuellen Generation von Plug-in-Hybriden bei Mercedes
    im beliebten Premium-SUV GLC 300 e nahebringen. Der 22-Jährige ist unter anderem Ansprechpartner
    für alle technischen Fragen rund um die elektrifizierten Mercedes-Modelle bei Kunzmann. Und da hat die
    Marke mit dem Stern inzwischen eine große Auswahl. In jeder Baureihe, von der A- bis zur S-Klasse sowie bei den SUVs, kann der Kunde einen an der Steckdose aufladbaren und größtenteils staatlich geförderten Plug-in-Hybriden bestellen. Bis Ende des Jahres sollen 20 elektrifizierte Modellvarianten bereitstehen.

    Stromerzeugung

    Die jüngsten Versionen sind der GLC 300 e sowie der GLC 300 de – letzterer ist als Diesel- Hybrid eine echte Besonderheit, denn Mercedes-Benz ist der einzige Hersteller, der einen Selbstzünder mit der Plugin-
    Technologie kombiniert. Komplettiert wird der Reigen der Plug-in-Hybride derzeit vom » A 250 e – bald auch als » CLA 250 e und » GLA 250 e – und dem » B 250 e.

    Beim anschalten des Fahrzeugs werden Sie schon staunen, da man kaum Motorengeräusche hört, denn der Mercedes-Benz GLC 300 e 4MATIC ist bis auf die gesetzlich vorgeschriebenen Sounds zur Erkennung eines Elektro-Fahrzeugs im elektrobetriebenen Zustand lautlos. Da der Mercedes-Benz GLC 300 e 4MATIC ein so genannter Plug-in-Hybrid ist können Sie frei entscheiden, ob Sie rein elektrisch zum Beispiel in der Stadt, oder für weite Strecken über Land mit dem drehmomentstarken Verbrenner fahren möchten.
    »Mit dem neuen starken E-Motor in Verbindung mit dem größeren Akku kann man ohne Probleme real 40 bis 45 Kilometer rein elektrisch fahren«.
    Das Infotainmentsytem MBUX hält Sie immer auf den aktuellen Stand und ermöglicht es Ihnen, ganz genau nachzuverfolgen, wann das Fahrzeug rein elektrisch fährt, wann es rekuperiert – Energie beim Beschleunigen zurückgewinnt und wann es in den Verbrennermodus schaltet.

    Eco Assistent und Fahrdynamik

    Als Fahrer können Sie außerdem beeinflussen, wie viel Bremsenergie er zur Stromerzeugung nutzt beziehungsweise wann er den Antriebsstrang entkoppeln und antriebsfrei »segeln« möchte.
    Doch der Mercedes-Benz GLC 300 e 4MATIC hat noch mehr zu bieten, denn mithilfe des Eco Assistent erkennt das Fahrzeug welche Energiequelle und welcher Fahrzustand optimal für die jeweilige Situation ist. Mithilfe des Navigationssystems kann der ECO Assistent je nach Streckenprofil, Verkehrssituation und Geschwindigkeitsvorschriften dem Fahrer durch einen stilisierten Fuß auf der Bremse anzeigen, wann es sinnvoll ist, den Fuß vom Gas zu nehmen, um Sprit zu sparen beziehungsweise Energie zurückzugewinnen. Natürlich können Sie als Fahrer aber auch jederzeit Ihren eigenen Fahrstil ausleben, indem Sie den Eco Assistent ganz einfach und bequem ausschalten.
    Ein weiterer Pluspunkt des Plug-In-Hybriden ist der einzigartige Boost-Effekt, um die Fahrdynamik zu steigern. Für eine optimale Fahrdynamik stehen Ihnen je nach Situation verschiedene Fahrprogramme zur Auswahl. Auf die Räder gebracht wird die jeweilige Antriebsenergie mit Hilfe einer 9-Gang-Automatik, die speziell für Hybridgetriebe konzipiert wurde und für bis zu 700 Nm übertragbares Drehmoment sorgt.
    »Ein Hybrid sorgt für sehr angenehmes, ruhiges Fahren. Und er macht Sinn, weil ich Verbrauch und damit Kosten senken kann. Aber er kann auch Leistungslöcher schließen«.

    Gebrauch und Ökobilanz

    Doch wie lässt sich ein Plug-in-Hybrid am sinnvollsten nutzen?     
    »Die Grundidee beim Plug-in-Hybrid liegt in der Möglichkeit, das Auto über Nacht zuhause an der Wallbox zu laden, um alle Verbrauchs-Vorteile ausschöpfen zu können«   
                                               
    Für Fragen rund um die richtige Wallbox und deren Installation arbeitet das Autohaus Kunzmann
    mit einem Elektriker zusammen und ist dabei auch nicht auf Lösungen von Mercedes-Benz beschränkt. Mit den Ladesteckern im Kofferraum haben wir die Möglichkeit unser Fahrzeug entweder in 1,5 Stunden im
    Schnellladeverfahren an einer Wallbox daheim oder einer öffentlichen Stromtankstelle und bis maximal rund drei Stunden an der Haushaltssteckdose aufzuladen. Zudem gibt es mit dem "Public Charging-Paket", welches optional dazu gekaufen werden kann, die Möglichkeit zum Schnellladen.

    Und wann amortisiert sich ein Plug-in-Hybrid rein ökologisch?   
    Berechnungen von Mercdes-Benz zufolge, spare man über den gesamten Lebenszyklus gesehen beim herkömmlichen Strommix bis zu 40 Prozent CO2 ein, mit regenerativ erzeugtem Strom sogar bis zu 70 Prozent. Natürlich hängt das auch von der Fahrweise ab.

    Mercedes-Benz GLC 300 e 4MATIC

    Innenleben des Mercedes-Benz GLC 300 e

    Unter der imposanten Haube kompakt in den Motorraum integriert sitzt der E-Motor unterhalb des 211 PS starken Vierzylinder-Benziners, wie Technikexperte Jan Leitenberger zeigt.

    Mercedes-Benz GLC 300 e 4MATIC

    MBUX Multimediasystem

    Über das integrierte Modul MBUX sind alle wichtigen Angaben zum Hybridsystem jederzeit abrufbar, unter anderem kann man auswählen, dass man innerorts immer rein elektrisch unterwegs sein möchte.

    Mercedes-Benz GLC 300 e 4MATIC

    Praktisches aufladen an öffentlichen Ladestationen

    Mit den beiden Ladekabeln im Kofferraum können Sie Ihren Mercedes-Benz GLC 300 e jederzeit an öffentlichen Ladebuchsen aufladen.

    Probefahrt vereinbaren

    Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung von kunzmann.de. Ich stimme zu, dass mit Absenden dieser Anfrage meine Angaben zur Kontaktaufnahme gespeichert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an datenschutz@kunzmann.de widerrufen.

    Der GLC SUV Facelift 2019 wartet auf Sie

    • Interieur des Mercedes-Benz GLC, Facelift 2019
    • Mercedes-Benz GLC Facelift 2019, Frontansicht
    • Mercedes-Benz GLC Facelift 2019, Heckansicht am Berg
    • Ladefläche des Mercedes-Benz GLC, Facelift 2019
    • Mercedes-Benz GLC Facelift 2019, Heckansicht

    Mercedes-AMG des GLC X253

    Der Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC und der Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC+ bringen eine ganz neue Performance auf die Straßen. Das markante Exterieur der AMG's hebt sich schon alleine durch die AMG typische Kühlerverkleidung ab, doch auch im Innenraum befinden sich zahlreiche rennsporttypische Merkmale und auch den gewohnten Mercedes-Benz Kompfort müssen Sie hier nicht missen.

    Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC

    Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC: Exterieur

    Exterieur des Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC

    Sein markantes Design hat der Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC unter anderem seiner neuen AMG spezifischen Kühlerverkleidung mit vertikalen, schwarzen Lamellen und Zierleisten zu verdanken. 

    • Neue AMG Leichtmetallräder bis zu 21"
    • 2 runde Doppelendrohrblenden
    • AMG Optik Paket

    Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC: Interieur

    Interieur des Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC

    Das Interieur bietet extreme Sportlichkeit und Kompfort in einem. Mit dem AMG-Look-and-feel erhalten Sie  die AMG spezifischen Sitze mit Sitzgrafik, welche sich durch die Memory-Funktion für jeden Fahrer individuell einstellen und abspeichern lassen.

    • MBUX Infotainmentsystem
    • AMG Lenkradtasten
    • AMG Lenkrad

    Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC: Motor

    Motor des Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC

    Dank seines 3,0-Liter-V6-Biturbomotors und dem AMG Performance 4MATIC Allradantrieb liefert der Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC eine hervorragende Querdynamik und eine einzigartige Beschleunigung. Der Motor bietet mit seinen 390 PS und 17kW zusätzlicher Leistung puren Fahrspaß. 

    • Motor: 3,0-Liter-V6-Biturbomotor
    • Hubraum: 2,996 cm³ 
    • Nennleistung: 287 kW (390 PS)
    • Drehmoment: 520 Nm 
    • Beschleunigung: (0-100 km/h): 4,9 s 
    • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h 

    Bildergalerie Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC

    • mercedes-AMG GLC 43 4MATIC-Galerie (3)-1280x850
    • mercedes-AMG GLC 43 4MATIC-Galerie (2)-1280x850
    • mercedes-AMG GLC 43 4MATIC-Galerie-1280x850

    Mercedes-AMG GLC 63 (S)

    Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC+: Exterieur

    Exterieur des Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC+

    Mit seinem ausdrucksvollen Außen-Design hebt sich der Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC+  deutlich von anderen Fahrzeugen ab und präsentiert seine Leistungsfähigkeit schon durch sein Exterieur. Des weiteren erwarten Sie exklusives Designs für das S-Modell, wie die 20" AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design, sowie die AMG Heckschürze mit Diffusorfinnen.

    • AMG Kühlerverkleidung mit vertikalen, schwarzen Lamellen und Zierleiste in Hochglanzchrom
    • Breitere AMG Kotflügel
    • AMG Night-Paket 
    • AMG Carbon Außenspiegelgehäuse 

    Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC+: Interieur

    Interieur des Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC+

    Das exklusive Interieur richtet sich komplett auf ein ideales, sportliches Fahren aus. Mit der neuen Generation von AMG Lenkrädern und AMG Lenkradtasten bekommen Sie eine schnelle Bedienung spezifischer Funktionen für eine bessere Fahrdynamik und Rennwagen-Atmosphäre.

    • AMG TRACK PACE
    • Ambientbeleuchtung
    • MBUX Augmented Reality
    • AMG Zierelemente 

    Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC+: Motor

    Motor des Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC+

    Mit dem Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC+ erfahren Sie pures Rennsport-Feeling. Dies zeigt sich auf der legendären Nordschleife des Nürnburgrings, mit einer Zeit von 7.49,369 Minuten ist er zurzeit der schnellste Mid-Size-SUV. Dafür sorgen seine 510 PS und der 4,0-Liter-V8-Biturbomotor. 

    • Motor: 4,0-Liter-V8-Biturbomotor
    • Hubraum: 3,982 cm³
    • Nennleistung: 350 kW (375 kW) 476 PS (510 PS)
    • Drehmoment: 650 Nm (700 Nm)
    • Beschleunigung: (0-100 km/h): 4,0 s (3,8 s)
    • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (280 km/h)

    Bildergalerie Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC+

    • Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC-Galerie-1280x850
    • Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC-Galerie (4)-1280x850
    • Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4MATIC-Galerie (3)-1280x850

    Mercedes-Benz GLC SUV Video

    GLC X253

    Jetzt das Fahrgefühl des GLC erleben!

    Finden Sie Ihren GLC SUV

    34 Fahrzeuge gefunden

    weitere Fahrzeuge anzeigen

      

      

      

    [Mercedes-Benz GLC 43 300 e 4MATIC | Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2.5-2.2 l/100 km; Stromverbrauch gewichtet: 17,8-16,5 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 58.0-51.0 g/km; Effizienzklasse: A+ - A+] *
    [Mercedes-Benz A 250 e | Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1.6-1.4 l/100 km; Stromverbrauch gewichtet: 15,0-14,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 36.0-32.0 g/km; Effizienzklasse: A+ - A+] *
    [Mercedes-Benz CLA 250 e | Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1.5-1.4 l/100 km; Stromverbrauch gewichtet: 15,2-14,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 35.0-31.0 g/km; Effizienzklasse: A+ - A+] *
    [Mercedes-Benz GLA 250 e | Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1.8-1.6 l/100 km; Stromverbrauch gewichtet: 16,1-15,1 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 41.0-38.0 g/km; Effizienzklasse: A+ - A+] 
    [Mercedes-Benz B 250 e | Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1.6-1.4 l/100 km; Stromverbrauch gewichtet: 15,4-14,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 36.0-32.0 g/km; Effizienzklasse: A+ - A+] *


    [Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC | Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,6-10,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 242-234 g/km; Effizienzklasse: G-F] *
    [Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ | Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,4-12,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 283-278 g/km; Effizienzklasse: G-G] *
    [Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ | Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,4-12,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 282-280 g/km; Effizienzklasse: G-G] *


    [Mercedes-Benz GLC | Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,4–5,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 283-134 g/km; Effizienzklasse: G -A] *


    *Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO2-Werte" i.S.v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de/leitfaden/LeitfadenCO2.pdf unentgeltlich erhältlich ist.