Standardslider

Abstands-Assistent DISTRONIC und DISTRONIC Plus

Distronic Plus von Mercedes-Benz

Damit Sie Auffahrunfälle vermeiden

Zu kurze Sicherheitsabstände, Unaufmerksamkeiten des Fahrers und unerwarteter, abrupter Stillstand des Verkehrs sind die häufigsten Ursachen für Auffahrunfälle.

Die aktiven Abstands-Assistenten DISTRONIC und DISTRONIC PLUS von Mercedes-Benz schaffen hier Abhilfe und bieten gleichzeitig Komfort im fließenden und stockenden Kolonnenverkehr. Das System entlasten Sie, indem die Geschwindigkeit auf langsamer vorausfahrende Fahrzeuge automatisch angepasst wird.

Durch die radargestützten Abstandsregeltempomaten DISTRONIC und DISTRONIC PLUS können potenzielle Gefahrensituationen früher erkannt und das Risiko von Auffahrunfällen minimiert werden. Der gewünschte Sollabstand zum Vordermann ist dabei in mehreren Stufen einstellbar.

Wie funktioniert der Abstands-Assistent?

Die moderne Radartechnologie erfasst die Situation vor dem Auto und kann einen drohenden Unfall erkennen.
Hinter der vorderen Stoßfängerverkleidung befinden sich zwei Nahbereichsradarsensoren mit einer Reichweite von 20 cm bis 30 Meter.
Das Fernradar, welches sich hinter der Kühlermaske verbirgt, reicht im Mittelbereich 60 m und in die Ferne 200 m weit.

Die vom Fahrer eingestellte Wunschgeschwindigkeit wird bei aktiviertem Abstands-Assistenten im Display angezeigt.
Wird im Radarerfassungsbereich ein relevantes Fahrzeug erkannt, wird dessen Geschwindigkeit ebenfalls im Display visualisiert.
Auf Wunsch kann zusätzlich eine Abstandsgrafik eingeblendet werden.

DISTRONIC PLUS Display-Anzeige
DISTRONIC PLUS Display-Anzeige

Was ist der Vorteil von DISTRONIC PLUS?

Bei DISTRONIC PLUS ist der Bremsassistent BAS PLUS integriert. Dieser bremst bei stockendem Verkehr  das Fahrzeug automatisch ab, gegebenenfalls bis zum Stillstand. Das automatische Abbremsen erfolgt mit einer Verzögerung von bis zu 4 m/sec².

Sobald die Verkehrslage es wieder zulässt, beschleunigt DISTRONIC PLUS automatisch auf die eingestellte Geschwindigkeit und befreit den Fahrer von ermüdenden Routinetätigkeiten mit häufigem Anfahren und Abbremsen im Stop-and-Go oder Kolonnenverkehr.

Bremsassistent BAS PLUS von Mercedes-Benz

Erkennt die DISTRONIC PLUS, dass stärkeres Bremsen nötig ist, ertönt ein Intervall-Warnton und im Kombiinstrument leuchtet ein Warnsymbol auf.

Beides fordert den Fahrer zu erhöhter Vorsicht auf und gegebenenfalls selbst zu bremsen. Zum erneuten Anfahren nach komplettem Stillstand muss nur der Tempomathebel gezogen oder das Fahrpedal angetippt werden.

 Display-Anzeige des Bremsassistent BAS PLUS

Wie bediene ich DISTRONIC und DISTRONIC PLUS?

Die Steuerung funktionert über den TEMPOMAT-Hebel.

Falls Ihnen kein Fahrzeug vorausfährt, kann DISTRONIC als Tempomat innerhalb einer Geschwindigkeit von 30 und 200 km/h genutzt werden.

Unsere Gebrauchtwagen mit DISTRONIC

121 Fahrzeuge gefunden

weitere Fahrzeuge anzeigen