• Standardslider
    Standardslider

Seitenairbags

Seitenairbag

Für die Sicherheit in Ihrem Auto

Ein Sidebag hat bei Aktivierung die Aufgabe, das Schutzpotenzial für den Brustkorb (nicht jedoch für den Kopf, Hals und die Arme) des stoßzugewandten Insassen bei Kollisionen mit hoher, in Querrichtung einwirkender Fahrzeugverzögerung bzw. –beschleunigung zu erhöhen. Dabei entfaltet sich der Sidebag im Bereich der Tür unterhalb des Seitenfensters (Einbaulage Tür) oder unmittelbar neben der stoßzugewandten Sitzwange (Einbaulage Sitzlehne). Einbaulagen differieren je nach Fahrzeugmodell. Details hierzu finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeuges. Die Kriterien zur Aktivierung eines Sidebags entsprechen denen zur Auslösung eines Frontairbags bei einer Frontalkollision. Die Unfallsituation muss allerdings viel schneller erkannt werden, da der Abstand des Insassen zum Kollisionsgegenstand bei der Seitenkollision wesentlich geringer ist als bei einer Frontalkollision.