BREMS-ASSISTENT BAS PLUS

brems-assistent-system BAS PLUS

Unterstützung der Bremskraft

Der Brems-Assistent BAS PLUS bedient sich aufmerksamer „Augen“, die den Fern-, Mittel- und Nahbereich vor dem Fahrzeug beobachten. Diese Radarsysteme können eines besonders gut: Vorausfahrende Objekte erfassen und deren Abstand zum eigenen Fahrzeug berechnen. Daraus wird dann die Relativgeschwindigkeit zwischen dem eigenen und vorausfahrenden Fahrzeugen ermittelt. 

Was genau macht der Brems-Assistent?

Registriert das System ein so starkes Verkürzen des Abstands, dass ein Auffahren droht, tritt der Brems-Assistent PLUS in Aktion: Per Warnsignal im Display des Kombiinstruments und mittels Signalton aus den Lautsprechern warnt er vor dieser kritischen Situation. Zugleich berechnet die Elektronik die erforderliche Verzögerungsleistung, um die Gefahr abwenden zu können. Tritt der Fahrer daraufhin deutlich aufs Bremspedal, erkennt BAS PLUS den Bremswunsch des Fahrers und optimiert danach den Bremsdruck automatisch. Je nach Tempo und Abstand ermöglicht BAS PLUS eine geregelte Zielbremsung und erhöht – falls erforderlich – die Bremskraft bis zur Vollbremsung.

Beim Abstandspiloten DISTRONIC PLUS oder dem COLLISION PREVENTION ASSIST beispielsweise ist der Bremsassistent BAS PLUS bereits integriert.

Wann löst der Brems-Assistent aus?

BAS PLUS löst nur aus, wenn die Bremsreaktion des Fahrers nicht ausreicht. Nimmt der Fahrer die Bremsbetätigung zurück oder wird vom Radar kein Objekt mehr erfasst, stoppt BAS PLUS die Bremsunterstützung.

Bremsassistetnt BAS PLUS

Da Fußgänger oft plötzlich auftauchen, kann der Brems-Assistent in diesem Fall zeitgleich zur Warnung auch sofort eine autonome Bremsung auslösen. Bis zu einer Ausgangsgeschwindigkeit von 50 km/h ist es so möglich, eine Kollision mit Fußgängern oder stehenden Fahrzeugen autonom zu vermeiden.

Bremsassistetnt BAS PLUS mit Kreuzungsfunktion

Bremsassistent mit Kreuzungsfunktion

So funktioniert der Bremsassistent mit Kreuzungsfunktion im Mercedes-Benz GLE Coupé.

Aktiver Brems-Assistent Stauende

Das radargestützte Fahrassistenzsystem gibt je nach Situation eine optische Abstandswarnung und wenn nötig eine zusätzliche akustische Kollisionswarnung ab. Leitet der Fahrer die Bremsung ein, unterstützt ihn der Aktive Brems-Assistent dabei. Reagiert der Fahrer bei einem drohenden Auffahrunfall nicht, setzt die autonome Bremsung ein.

Unsere Gebrauchtwagen mit Bremsassistent-System

158 Fahrzeuge gefunden

weitere Fahrzeuge anzeigen